Sporenmerkmale

aktualisiert: 12.04.2018 11:35:45




1. Oberfläche: Sind sie warzig, höckerig, glatt, netzig, wie stark sind die Strukturen ausgeprägt: wenig, mittel, stark?

2. Sporenfarbe: Wie ist die Sporenfarbe des Sporenabwurfes. Welche Farbe haben die Sporen im Wasser unterm Mikroskop. Farbig oder farblos (hyalin)?

3. Sporenform: Rund, oval, eckig, allantoid, spindelig, etc.?

4. Sporengrösse: Wie lang und wie breit sind die Sporen im Durchschnitt?

5. Sporenmembran: Sind sie kalyptrat (calyptrat), haben sie so etwas wie Flügel, Haube, Membran?

6. Melzer -Reagens: Reagieren sie auf eine Färbung mit Melzer-Reagens (Amyloidität oder Dextrinoidität)?

7. Anfärbbarkeit: Lassen sich die Sporen mit Patentblau oder Baumwollblau anfärben (cyanophil / acyanophil)?

8. Sporenwand: Dickwandig oder dünnwandig?

9. Spezielle Merkmale: Keimporus, Apikulus, Plage?

10. Form der sporenbildenden Organe: Wachsen die Sporen auf Basidien oder in Schläuchen (Ascii)?


Links

Amyloidität - (966)

Dextrinoidität: anfärbbar mit Melzer-Reagens

kalyptrate Sporen - (7666)

Keimporus - (986)

Plage - (990)

Spore - (1502)

Sporenfarbe - (6884)

Sporenform - (8365)