Hypoxylon cercidicola - Mährische Kohlbeere

aktualisiert: 18.12.2018 10:44:20


Autoren: ,

Klassfikation: Fungi, Ascomycota, Pezizomycotina, Sordariomycetes, Xylariomycetidae, Xylariales, Hypoxylaceae


Aktueller Name: Hypoxylon cercidicola

Einführung

Die Mährische Kohlbeere kann gut mittels der KOH-Reaktion identifiziert werden, da der orange-rote Farbstoff nach Beigabe von einem Tropfen KOH 10 % sofort aus dem Gewebe herausgelöst wird.

Standort

Esche

Kalilaugenreaktion / KOH

Präparat sofort orange-rote Farbe sowohl in Exsikkat Aufweicher als auch in KOH 3%


Gattungen:

Hypoxylon: Kugelpilze, Kugelbeeren

Links extern

Mährische Kohlbeere Pilzflora Ehingen


Hypoxylon cercidicola - Flammer, TŠ 7302

Hypoxylon cercidicola - Flammer, TŠ 7301

Hypoxylon cercidicola - Flammer, TŠ 7308

Hypoxylon cercidicola - Flammer, TŠ 7529

Hypoxylon cercidicola - In Exsikkataufweicher - Flammer, TŠ 7309

Hypoxylon cercidicola - Flammer, TŠ 7531