Lactarius pubescens - Zottiger Birkenmilchling

aktualisiert: 26.04.2018


Autoren: Agaricus pubescens, Schrader, 1794 / Lactarius pubescens, Fries, 1838 / Lactarius controversus var. pubescens, (Fries) Gillet, 1876 / Lactarius torminosus subsp. pubescens, (Fries) Konrad & Maublanc, 1935 / Lactarius torminosus var. pubescens, (Fries) S. Lundell, 1956

Klassfikation: Fungi, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Russulales, Russulaceae

Aktueller Name: Lactarius pubescens


Einführung

Lactarius pubescens und Lactarius torminosus sind nur sicher mikroskopisch zu unterscheiden. Lactarius torminosus hat kräftigere Farben, beide Pilze kommen jedoch an denselben Standorten vor.

Hutmerkmale

hygrophan, in feuchtem Zustand orange-fuchsig, trocken ausblassend, Rand faserig, haarig-filzig, eingerollt

Mykorrhizapilz bei

Betula

Stielmerkmale

im oberen Teil mit einem Ring, Stiel weiss überhaucht

Sporenfarbe (Abwurf / Mikroskop)

weiss

Sporenmerkmale

stark netzig

Standort

Moor, Sphagnum, kollin bis montan


Gattungen:

Lactarius: Milchlinge

Siehe auch / Verwechslung mit:

Lactarius torminosus: Flaumiger Milchling

Lactarius scoticus: Flaumiger Moor-Milchling


Lactarius pubescens - Flammer, TŠ 7674

Lactarius pubescens - Flammer, TŠ 5820

Lactarius pubescens - Flammer, TŠ 5819

Lactarius pubescens - Flammer, TŠ 1911

Lactarius pubescens - Flammer, TŠ 7134

Lactarius pubescens - Flammer, TŠ 5280

Lactarius pubescens - Flammer, TŠ 5290

Lactarius pubescens - Flammer, TŠ 5278

Lactarius pubescens - Flammer, TŠ 5289

Lactarius pubescens - Flammer, TŠ 5279

Lactarius pubescens - Flammer, TŠ 5277

Lactarius pubescens - Flammer, TŠ 7136