Cortinarius dionysae    

Cortinarius dionysae - Mehligriechender Klumpfuss

Autoren: Cortinarius dionysae, Rob. Henry, 1933 / Phlegmacium dionysae, (Rob. Henry) M.M. Moser, 1953 / Phlegmacium dionysae, (Rob. Henry) M.M. Moser, 1960

Klassfikation: Cortinarius / Klumpfüsse und Schleimköpfe - Untergattung - Phlegmacium

Aktueller Name: Cortinarius dionysae

Taxon: Cortinarius dionysae

aktualisiert: 18.04.2018

Fruchtkörper

kompakte Art mit braunen Velum

Lamellenfarbe

Lamellenfarbe jung violett

Stielbasis / Basis

gerandete Knolle

Geruch / Geruchsprofil

ganz typisch nach Mehl

Sporenfarbe (Abwurf / Mikroskop)

rostbraun, zimtbraun

Sporenform

mandelförmig, oval

Sporengrösse

7-10 x 4-5 µm

Sporenmerkmale

mittelwarzig

Standort

Rand von Laubwald, Magerwiese

Kalilaugenreaktion / KOH

schwach bräunlich

Gattungen:

Cortinarius

Siehe auch / Verwechslung mit:

Cortinarius amoenolens: Buchen Klumpfuss



5609 Flammer, T ©

5651 Flammer, T ©

5652 Flammer, T ©