Stropharia albonitens    

Stropharia albonitens - Hyalinweisser Träuschlinhg

Autoren: Agaricus albonitens, Fries, 1857 / Stropharia albonitens, (Fries) Quélet, 1879 / Fungus albonitens, (Fries) Kuntze, 1898 / Psilocybe albonitens, (Fries) Noordeloos, 1995

Klassfikation: Stropharia - Strophariaceae - Agaricales - Basidiomycetes - Träuschlinge

Aktueller Name: Stropharia albonitens

Taxon: Stropharia albonitens

aktualisiert: 11.04.2018

Fruchtkörper

zäh, dickfleischig

Fruchtkörperfarbe

weiss, blass fleischfarben

Hutfarbe

blass im Gegensatz zu Stropharia aeruginosa oder Stropharia caerula

Hutmerkmale

schleimig - bis sehr stark schleimig

Hutmerkmale

jung Rand mit feinem Velum behangen

Lamellenfarbe

Lamellenfarbe blass lila

Stielmerkmale

mit Ring, flockig

Chrysozystiden

zahlreich

Sporenfarbe (Abwurf / Mikroskop)

violett-schwarz

Sporenfarbe (Abwurf / Mikroskop)

braun

Sporenwand

dickwandig

Gattungen:

Stropharia: Träuschlinge

Siehe auch / Verwechslung mit:

Stropharia aeruginosa: Grünspan-Träuschling



5825 Flammer, T ©

6319 Flammer, T ©

5614 Flammer, T ©

5824 Flammer, T ©

5617 Flammer, T ©

5839 Flammer, T ©

5615 Flammer, T ©

5616 Flammer, T © - Inhalt der von den Chrysozystiden austritt (aufgrund des Quetschpräparates).

7459 Flammer, T © - Sporen