Peziza michelii - Gelbfleischiger Lilabecherling

aktualisiert: 23.11.2018


Autoren: Galactinia michelii, Boudier, 1891 / Peziza michelii, (Boudier) Dennis, 1960

Klassfikation: Fungi, Ascomycota, Pezizomycotina, Pezizomycetes, Pezizomycetidae, Pezizales, Pezizaceae

Aktueller Name: Peziza michelii / (Boudier) Dennis


Fleischfarbe / Trama / Farbe Schnitt Fruchtkörper

gelb

Fruchtkörper

wellig, verbogen

Oxidation, Verfärbung Fruchtkörper, Milch, Röhren,

scheidet wässrigen Saft aus, der nach einer Zeit gelblich wird

Sporengrösse

16-20 x 9-11 µm

Sporen

sehr deutlich warzig, mit grossen Öltropfen

Standort

auf nackter Erde


Gattungen:

Peziza: Becherlinge

Siehe auch / Verwechslung mit:

Peziza: Becherlinge


Peziza michelii - Flammer, T© 4981

Peziza michelii - Sporen - Flammer, T© 4980

Peziza michelii - Flammer, T© 5023