Pluteus primus - Voreilender Dachpilz

aktualisiert: 16.04.2019


Autoren: Bonnard, 1991

Klassfikation: Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Pluteaceae

Aktueller Name: Pluteus primus / Bonnard


Einführung

Dieser Dachpilz ist aufgrund seines frühen Erscheinens gut zu erkennen. Mikroskopisch besonders ist die HDS aus parallelliegenden Hyphen mit (oder ohne) Schnallen und die langen und dicken, unterschiedlich geformten Cheilozystiden.

Fruchtkörper

Hut bei Trockenheit rissig aufreissend

Hutfarbe

hellbraun

Stielmerkmale

längsfaserig

Cheilozystiden

mehrheitlich mit Haken, unterschiedlich geformt

Hutdeckschicht

Huthauthypen mit Schnallen, HDS braun pigmentiert

Zystidenform

mit Haken

Sporenlänge

8-11 ĩm (grösser als Pluteus cervinus)

Standort

Nadelholzstrünke

Vorkommen / Saison

Frühjahr


Gattungen:

Pluteus: Dachpilz

Siehe auch / Verwechslung mit:

Pluteus cervinus: Rehbrauner Dachpilz


Pluteus primus - Flammer, TŠ 6050

Pluteus primus - Flammer, TŠ 4258

Pluteus primus - Cheilozystiden - Flammer, TŠ 4259

Pluteus primus - Sporen - Flammer, TŠ 4262

Pluteus primus - HDS - Septen mit Schnallen - Flammer, TŠ 4260

Pluteus primus - HDS - Flammer, TŠ 4261

Pluteus primus - Cheilozystiden - Flammer, TŠ 8873

Pluteus primus - Cheilozystiden - Flammer, TŠ 8874

Pluteus primus - Flammer, TŠ 8875