Dasyscyphus niveus / Schneeweisses Haarbecherchen

aktualisiert: 17.04.2019 20:56:00


Autoren: (R. Hedwig) Saccardo, 1889

Klassfikation: Fungi, Ascomycota, Pezizomycotina, Leotiomycetes, Leotiomycetidae, Helotiales, Hyaloscyphaceae

Aktueller Name: Dasyscyphus niveus / (R. Hedwig) Saccardo


Einführung

Sehr kleines Pilzchen, das vor allem auf der Unterseite von Nadelholz wächst.

Fruchtkörper

0.5 - 1,5 mm

Haare

an der Basis schwach inkrustiert

Mikroskopie

Dieses Pilzchen ist von seinem Doppelgänger nur mikroskopisch zu unterscheiden, d.h. die Haare sind unterschiedlich inkrustiert.
Bei D. niveus ist nur der untere Teil inkrustiert, bei virgineus das ganze Haar.


Gattungen:

Dasyscyphus: Haarbecherchen

Siehe auch / Verwechslung mit:

Dasyscyphus virgineus: Weisses Haarbecherchen


Dasyscyphus niveus - Flammer, T© 8876

Dasyscyphus niveus - Asci - Flammer, T© 8877

Dasyscyphus niveus - Haare in Melzers Reagenz - Haare an der Basis mit Inkrustationen - Flammer, T© 8879

Dasyscyphus niveus - Paraphysen in Melzer - Flammer, T© 8878