Paris quadrifolia   

Paris quadrifolia - Vierblättrige Einbeere

aktualisiert: 01.03.2018

Die ganze Pflanze ist giftig, besonders in den Beeren, durch Saponine. Der Genuss mehrerer Beeren kann zu Brechreiz, Magenkrämpfen und zum Tod durch Atemlähmung führen. Das Rhizom ist für Gliedertiere und Fische tödlich giftig.

enthält folgendes Gift

Saponine: Steroidsaponine; Glykoside: Paridin, Paristyphnin, Pennogenin.

Quelle

Wikipedia



3017 Flammer, T ©

3018 Flammer, T © - auch mal mit 5 Blättern