Lepiota brunneoincarnata / Fleischbrauner Schirmling

aktualisiert: 14.05.2018


Autoren: Lepiota brunneoincarnata, Chodat & C. Martin, 1889

Klassfikation: Fungi, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Agaricaceae

Aktueller Name: Lepiota brunneoincarnata / Chodat & C. Martin


Einführung

Die kleinen fleischbraunen Schirmlinge gehören wie der Knollenblätterpilz zu den giftigsten Pilzen, da sie das gleiche Gift enthalten und das Phalloides Syndrom verursachen.

enthält folgendes Gift

Amanitin

Mögliche Folgen der Vergiftung

Tod, Nierenversagen, Leberversagen, lebenslange Hämodialyse

Giftigkeit

TÖDLICH GIFTIG !!!


Gattungen:

Lepiota: Schirmlinge

Siehe auch / Verwechslung mit:

Lepiota subincarnata: Fleischrosa Schirmling

Verursacht das

Phalloides-Syndrom: Knollenblätterpilzvergiftung


Lepiota brunneoincarnata - Martinelli, G© 2530

Lepiota brunneoincarnata - Flammer, T© 8435

Lepiota brunneoincarnata - Flammer, T© 8434

Lepiota brunneoincarnata - Flammer, T© 8433