Psathyrella lutensis - Rotbrauner Sumpffaserling - (1)

aktualisiert: 21.06.2019 11:58:22


Autoren: Drosophila lutensis, Romagnesi, 1952 / Psathyrella lutensis, (Romagnesi) M.M. Moser, 1955 / Psathyrella lutensis, (Romagnesi) Bon, 1983

Klassfikation: Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Psathyrellaceae

Aktueller Name: Psathyrella lutensis / (Romagnesi) Bon


Einführung

Psathyrella candolleana und lutensis sind makroskopisch nicht immer leicht zu unterscheiden.
Eine weitere Art mit kristalltragenden Zystiden ist Psathyrella cernua.
Ebenfalls ist der Bestimmung von Psathyrella auch die Gattung Homophron, welche ebenfalls kristalltragenden Zystiden aufweist, in Betracht zu ziehen.

Hutmerkmale

feucht schleimig mit Faserschüppchen auf Hut. Ausblassend.

Cheilozystiden

mit grünlichen Kristallen

Mikroskop

Dieser Pilz ist mikroskopisch aufgrund der typischen Cheilozystiden mit den Kristallausscheidungen (Exsudaten) relativ einfach zu identifizieren.

Sporenlänge

ca. 8 - 10 µm


Arten:

Psathyrella lutensis - (2): Rotbrauner Sumpffaserling

Gattungen:

Psathyrella: Zärtlinge, Faserlinge

Homophron - (9522)


Psathyrella lutensis - Flammer, T© 2229

Psathyrella lutensis - Flammer, T© 2230

Psathyrella lutensis - Cheilozystiden - Flammer, T© 2231