Lactarius glaucescens - Grünender Pfeffermilchling

aktualisiert: 23.11.2018


Autoren: Lactarius glaucescens, Crossland, 1900 / Lactarius piperatus var. glaucescens, (Crossland) Hesler & A.H. Smith, 1979 / Lactifluus glaucescens, (Crossland) Verbeken, 2012

Klassfikation: Fungi, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Russulales, Russulaceae

Aktueller Name: Lactarius glaucescens


Einführung

Dieser robuste und dickfleischige Milchling ist gut an der grünen Verfärbung im Schnitt zu erkennen.

Fruchtkörper

robust

Fruchtkörperfarbe

blass

Oxidation, Verfärbung Fruchtkörper, Milch, Röhren,

Milch verfärbt sich langsam blau-grün an den verletzten Lamellen und im Schnitt.

Hutoberfläche

filzig


Gattungen:

Lactarius: Milchlinge

Siehe auch / Verwechslung mit:

Lactarius piperatus - (2): Pfeffermilchling, Langstieliger Pfeffermilchling

Lactarius vellereus: Wolliger Milchling


Lactarius glaucescens - Flammer, T© 5006

Lactarius glaucescens - Flammer, T© 1791