GSM   

GSM

aktualisiert: 08.05.2018

Anwendung

Glycerol - Sodium hydroxide - Methyl cellosolve: Lösung zur Aufweichung von Exsikkaten.

Rezeptur

1. 60 ml destilliertes Wasser
2. 20 ml 2-Methoxyethanol (Methylcellosolve)
3. 1g (ca) Natriumhydroxid-Pillen
4. 20 g Glycerinkonzentrat

Wichtiger Hinweis

KOH, (Kaliumhydroxid), NaOH (Natriumhydroxid) und Ammoniak (NH3) sind die 3 häufigst verwendeten Substanzen um Trockenmaterial aufzuweichen. Dabei kommen unterschiedliche Konzentrationen als wässerige Lösung zum Einsatz. Da diese Lösungen die Strukturen bei gewissen Arten zerstören können kann GSM eingesetzt werden.

Weiterführende Literatur

Methods for Working with Macrofungi, Prof. Dr. H. Clémençon, ISBN: 978-3-930167-73-9

Abkürzung

GSM

Links

Chemikalien und Reagenzien

Exsikkate: Trockenbelege

Exsikkate aufweichen



7619 Flammer, T ©