Cortinarius semisanguineus    

Cortinarius semisanguineus - Blutblättriger Hautkopf

Autoren: Agaricus cinnamomeus var. semisanguineus, Fries, 1821 / Flammula cinnamomea var. semisanguinea, (Fries) P. Kummer, 1871 / Cortinarius semisanguineus, (Fries) Gillet, 1876 / Dermocybe semisanguinea, (Fries) M.M. Moser, 1974

Klassfikation: Cortinarius / Hautköpfe - Untergattung - Dermocybe

Aktueller Name: Cortinarius semisanguineus

Taxon: Cortinarius semisanguineus

aktualisiert: 18.04.2018

Einführung

Aufgrund der intensiv lachsfarbenen oder blutroten Lamellen, kann diese Art schnell eingegrenzt werden.

Fruchtkörperfarbe

jung hellbraun, braun, alt oliv

Lamellenfarbe

Lamellenfarbe blutrot

Basidienmerkmale

rotes Myzel

Sporenoberfläche / Sporenmembran

feinwarzig

Standort

Picea

Gattungen:

Cortinarius

Siehe auch / Verwechslung mit:

Cortinarius semisanguineus: Blutblättriger Hautkopf



1441 Flammer, T ©

1443 Flammer, T ©

1954 Flammer, T ©

2791 Flammer, T ©

4620 Flammer, T ©