Cortinarius limonius - Löwengelber Raukopf

aktualisiert: 18.05.2018 08:41:11


Autoren: Agaricus limonius, Fries, 1821 / Cortinarius limonius, (Fries) Fries, 1838 / Flammula limonia, (Fries) P. Kummer, 1871 / Telamonia limonia, (Fries) Wünsche, 1877

Klassfikation: Untergattung - Leprocybe

Aktueller Name: Cortinarius limonius


Einführung

Cortinarius limonius ist leicht mit Cortinarius rubellus oder Cortinarius orellanus zu verwechseln. Obwohl der Orellanin-Test negativ ist, ist es sinnvoll diesen Pilz gerade wegen der Verwechslungsgefahr und weil er evtl. andere gefährliche Nierentoxine enthält als tödlich giftig einzustufen.

Hutfarbe

orange-braun

Hutmerkmale

flach gewölbt ohne Buckel und hygrophan

Stielfarbe

gelb, später wie Hut orange-braun, Stielbasis jung genattert

Standort

Bergfichtenwälder

Reaktion

negativ: Orellanin-Test

Giftigkeit

SEHR GIFTIG BIS TÖDLICH GIFTIG !!!


Gattungen:

Cortinarius - (8689)

Siehe auch / Verwechslung mit:

Cortinarius orellanus: Orangefuchsiger Raukopf

Cortinarius rubellus - (1): Spitzgebuckelter Raukopf

Verursacht das

Gastrointestinales-Frühsyndrom - (3569)


Cortinarius limonius - Flammer, T© 1247

Cortinarius limonius - Flammer, T© 1256

Cortinarius limonius - Flammer, T© 1257

Cortinarius limonius - Flammer, T© 1258

Cortinarius limonius - Flammer, T© 1259

Cortinarius limonius - oben Cortinarius limonius, unten Cortinarius rubellus - Flammer, T© 1279

Cortinarius limonius - Flammer, T© 4622

Cortinarius limonius - Flammer, T© 4621