Cortinarius rubellus - Spitzgebuckelter Raukopf - (1)

aktualisiert: 14.05.2018


Autoren: Cortinarius rubellus, Cooke, 1887

Klassfikation: Untergattung - Leprocybe

Aktueller Name: Cortinarius rubellus


Hutfarbe

dunkel-rotbraun

Hutmerkmale

mit Buckel

Lamellenfarbe

Lamellenfarbe rostrot

Reaktion

positiv: Orellanin-Test > Violettfärbung bei Zugabe von Eisenchloridlösung (siehe Orellanin-Test)

Mögliche Folgen der Vergiftung

Tod, Nierenversagen, Nierentransplantation, , lebenslange Hämodialyse

Giftigkeit

TÖDLICH GIFTIG !!!


Gattungen:

Cortinarius - (8689)

Links

Orellanin-Test - (3578)

Siehe auch / Verwechslung mit:

Cortinarius limonius: Löwengelber Raukopf

Cortinarius orellanus: Orangefuchsiger Raukopf

Cortinarius rubellus - (2): Orangefuchsiger Rauhkopf

Verursacht das

Orellanus-Syndrom - (3563)


Cortinarius rubellus - Flammer, T© 6156

Cortinarius rubellus - Flammer, T© 6155

Cortinarius rubellus - Flammer, T© 6154

Cortinarius rubellus - oben Cortinarius limonius, unten Cortinarius rubellus - Flammer, T© 1278

Cortinarius rubellus - Martinelli, G© 3267

Cortinarius rubellus - Violette Reaktion (mit Eisen-III-Chlorid 3% in HCl 0.5M) - Flammer, T© 6144

Cortinarius rubellus - Flammer, T© 1823

Cortinarius rubellus - Flammer, T© 6143