Mycena aetites - Graublättriger Helmling - (1)

aktualisiert: 23.11.2018 14:25:53


Autoren: Agaricus aetitis, Fries, 1838 / Agaricus aetites, Fries, 1838 / Mycena aetites, (Fries) Quélet, 1872

Klassfikation: Fungi, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Mycenaceae

Aktueller Name: Mycena aetites


Einführung

Dieser unscheinbare Geselle erscheint spät im Jahr und man findet ihn am ehesten in höheren Lagen. Er mag ungedüngte sonnenexponierte Magerwiesen und wenn es ihm gefällt erscheint er sehr zahlreich.

Fruchtkörperfarbe

grau

Stielmerkmale

steif aber brüchig

Geruch / Geruchsprofil

Geruch etwas nitrös, rettichartig

Cheilozystiden

teilweise mit fingerförmigen Auswüchsen, geschnäbelt

Sporenform

apfelkernförmig

Sporenmerkmale

hyalin, mit grossem Öltropfen.

Zystidenform

flaschenförmig, spindelig

Standort

Magerwiese zwischen Gräsern

Melzers-Reagenz

Jod Sporen positiv (amyloid)

Basidie

2sporig und 4sporig


Gattungen:

Mycena: Helmlinge

Siehe auch / Verwechslung mit:

Mycena leptocephala: Grauer Nitrathelmling

Mycena polygramma: Rillstieliger Helmling


Mycena aetites - Flammer, T© 8469

Mycena aetites - Flammer, T© 8466

Mycena aetites - Flammer, T© 2178

Mycena aetites - Flammer, T© 4117

Mycena aetites - Flammer, T© 4120

Mycena aetites - Flammer, T© 2022

Mycena aetites - Cheilozystiden - Flammer, T© 2177

Mycena aetites - Cheilozystiden - Flammer, T© 4118

Mycena aetites - Flammer, T© 4119

Mycena aetites - Cheilozystiden - Flammer, T© 8467

Mycena aetites - Basidien - Flammer, T© 8468