Hygrophorus eburneus    

Hygrophorus eburneus - Elfenbeinschneckling

Autoren: Agaricus eburneus, Bulliard, 1783 / Gymnopus eburneus, (Bulliard) Gray, 1821 / Hygrophorus eburneus, (Bulliard) Fries, 1836 / Limacium eburneum, (Bulliard) P. Kummer, 1871

Klassfikation: Hygrophorus - Hygrophoraceae - Agaricales - Basidiomycetes - Schnecklinge

Aktueller Name: Hygrophorus eburneus

Taxon: Hygrophorus eburneus

aktualisiert: 02.04.2018

Lamellenfarbe

Lamellenfarbe jung weiss, dann cremefarben

Geruch / Geruchsprofil

unbedeutend, auch als schwach aromatisch

Kalilaugenreaktion / KOH

positiv: gelblich / ockerliche / orangebraune Verfärbung an Stielbasis. Die Verfärbung geht dann rasch ins rotbraun

Gattungen:

Hygrophorus: Schnecklinge

Siehe auch / Verwechslung mit:

Hygrophorus cossus: Starkriechender Schneckling, Elfenbeinschneckling



5040 Flammer, T ©

5003 Flammer, T ©

1704 Flammer, T ©

5005 Flammer, T ©

5004 Flammer, T ©

5042 Flammer, T © - Sporen

5043 Flammer, T © - Sporen

5048 Flammer, T © - gelb-orange Reaktion mit 5 % KOH - KOH Reaktion