Russula turci - Jodoformtäubling

aktualisiert: 11.04.2018


Autoren: Russula turci, Bresadola, 1882 / Russula lateritia, Quélet, 1886 / Russula purpureolilacina, Fayod, 1893 / Russula murrillii, Burlingham, 1913

Klassfikation: Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Russulales, Russulaceae

Aktueller Name: Russula turci


Fruchtkörperfarbe

violett, lila - bis weinrot

Geruch / Geruchsprofil

angenehm pilzig

Geschmack

mild

Hutdeckschicht

mit sehr stark inkrustierten Primordialhyphen

Sporenfarbe (Abwurf / Mikroskop)

gelb

Sporenmerkmale

Sporen mit leichten Gräten


Gattungen:

Russula: Täubling

Siehe auch / Verwechslung mit:

Russula: Täubling


Russula turci - Flammer, T© 4768

Russula turci - Flammer, T© 2165

Russula turci - Sporen - Flammer, T© 2164

Russula turci - Primoridalhyphen inkrustiert - Flammer, T© 2032

Russula turci - Primoridalhyphen inkrustiert - Flammer, T© 2166

Russula turci - Primoridalhyphen inkrustiert - Flammer, T© 4722

Russula turci - Primoridalhyphen inkrustiert - Flammer, T© 4721

Russula turci - Sporenabwurf - Flammer, T© 4769