Baeospora - Tausendblatt, Mäuseschwanz-Rübling

aktualisiert: 23.11.2018


Autoren: Baeospora, Singer, 1938

Klassfikation: Fungi, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Marasmiaceae

Aktueller Name: Baeospora


Standort

Zapfen von Pinus und Picea

Vorkommen / Häufigkeit

Tausendblatt: im Winterhalbjahr

Melzers-Reagenz

Jod Sporen positiv (amyloid)


Arten:

Baeospora myosura: Mäuseschwanz-Rübling

Baeospora myriadophylla - (8134)

Siehe auch / Verwechslung mit:

Hydropus: Wasserfuss

Strobilurus: Nagelschwämme