Lyophyllum - Raslinge, Graublatt

aktualisiert: 28.04.2019


Autoren: Lyophyllum, P. Karsten, 1881 / Caesposus, Nüesch, 1937 / Gerhardtia, Bon, 1994

Klassfikation: Fungi, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Lyophyllaceae

Aktueller Name: Lyophyllum / P. Karsten


Einführung

Viele Autoren sehen die einzelnen Braunen Raslingsarten (Brauner Rasling, Panzerrasling, Frostrasling) nur als Varietäten da sowohl die makroskopischen wie auch die mikroskopischen Merkmale sehr gering sind.

Fruchtkörper

zähe Fruchkörper, harte Pilze

Wachstumsform

büschelig

Sporenfarbe (Abwurf / Mikroskop)

hyalin

Sporenform

rund, kreisrund, oval-rundlich

Sporenoberfläche / Sporenmembran

glatt, fein punktiert

Melzers-Reagenz

Jod Sporen negativ


Arten:

Lyophyllum decastes: Ockerbrauner Büschelrasling

Lyophyllum erosum: Geriefter Graublattrübling

Lyophyllum favrei: Favre's Schwärzling, Karminschwärzling

Lyophyllum fumosum: Geselliger Rasling

Lyophyllum infumatum: Rautensporiger Rasling

Lyophyllum leucophaeatum: Gerberei-Schwärzling

Lyophyllum loricatum: Gepanzerter Rasling

Lyophyllum paelochroum: Dickblätteriger Ritterling

Lyophyllum palustre: Sumpf-Graublatt

Lyophyllum transforme: Dreiecksporiger Rasling

Dokumente

Was ist ein Giftpilz?

Links

Lyophyllin - (9191)

Ribosome-inactivating proteins - (9192)