Hygrophorus pudorinus    

Hygrophorus pudorinus - Terpentinschneckling

Autoren: Agaricus pudorinus, Fries, 1821 / Hygrophorus pudorinus, (Fries) Fries, 1836 / Limacium eburneum var. pudorinum, (Fries) P. Kummer, 1871 / Limacium pudorinum, (Fries) Wünsche, 1877

Klassfikation: Hygrophorus - Hygrophoraceae - Agaricales - Basidiomycetes - Schnecklinge

Aktueller Name: Hygrophorus pudorinus

Taxon: Hygrophorus pudorinus

aktualisiert: 01.03.2018

Einführung

ein schöner grosser Herbstpilz

Hutfarbe

weiss mit ockerfarbigem Zentrum

Hutmerkmale

schmierig

Stielbasis / Basis

verjüngend

Stielmerkmale

schmierig

Geruch / Geruchsprofil

nach Terpentin, stinkt

Vorkommen / Häufigkeit

häufig

Essbarkeit / Speisewert (ohne Gewähr)

5 Minuten lang in Wasser Kochen. Kochwasser weggiessen. Nur als Essigpilz verwendbar!

Gattungen:

Hygrophorus: Schnecklinge



629 Flammer, T ©

1147 Flammer, T ©

1148 Flammer, T ©

6424 Flammer, T ©

6425 Flammer, T ©