Cortinarius variecolor - Erdigriechender Schleimkopf

aktualisiert: 18.04.2018


Autoren: (Pers.) Fr.

Klassfikation: Untergattung - Phlegmacium

Aktueller Name: Cortinarius variicolor


Einführung

Cortinarius nemorensis und variecolor lassen sich kaum unterscheiden. Beide reagieren auf dem Fleisch mit KOH gelb. Cortinarius variecolor ist ein relativ häufiger und sehr variabler Pilz.

Fleischfarbe / Trama / Farbe Schnitt Fruchtkörper

im Schnitt mit bläulichem Hauch

Hutfarbe

jung mit lebhaft violetten Farben, dann ausblassend rehbraun

Hutmerkmale

filzig

Lamellenmerkmale

gekerbt

Wachstumsform

büschelig, mehrere Exemplare, auch in grossen Gruppen

Geruch / Geruchsprofil

Erde, erdig, Geschmack erdig

Sporenform

mittelwarzig

Sporengrösse

10,5-13,5 x 6,5-7 µm

Standort

Fichtenwald

Ammoniakreaktion / NH3

positiv 20 %: lebhaft gelb (Laugenreaktion bei älteren Exemplaren evtl. weniger ausgeprägt)


Gattungen:

Cortinarius - (8689)

Siehe auch / Verwechslung mit:

Cortinarius triumphans: Gelbgestiefelter Schleimkopf

Cortinarius varius: Ziegelgelber Schleimkopf


Cortinarius variecolor - Flammer, T© 1836

Cortinarius variecolor - Flammer, T© 1850

Cortinarius variecolor - Flammer, T© 1837

Cortinarius variecolor - Flammer, T© 1838

Cortinarius variecolor - Flammer, T© 4605

Cortinarius variecolor - Flammer, T© 5046

Cortinarius variecolor - Flammer, T© 5045

Cortinarius variecolor - Flammer, T© 7687

Cortinarius variecolor - Sporen - Flammer, T© 1851

Cortinarius variecolor - Sporen - Flammer, T© 5044