Pluteus - Dachpilz

aktualisiert: 23.11.2018 04:23:51


Autoren: Agaricus ser. Hyporhodius, Fries, 1821 / Pluteus, Fries, 1836 / Hyporrhodius, (Fries) Staude, 1857 / Rhodosporus, J. Schröter, 1889

Klassfikation: Fungi, Dikarya, Basidiomycota, Agaricomycotina, Agaricomycetes, Agaricomycetidae, Agaricales, Pluteaceae

Aktueller Name: Pluteus


Einführung

Gattung die meist auf Totholz wächst. Rosalamellen und auffällige Zystidenformen und die Form der HDS Zellen lassen diese Gattung und die Arten gut eingrenzen. Innerhalb gewisser Arten gibt es jedoch Übergangsformen.

Lamellenfarbe

Lamellenfarbe rosa

Sporenfarbe (Abwurf / Mikroskop)

Rosasporer

Sporenform

breit-rund, rundlich, rund

Sporenoberfläche / Sporenmembran

glatt

Sporenwand

dünnwandig

Zystidenform

einige Arten mit Hakenzystiden und bauchigen Cheilozystiden

Wichtigste Bestimmungsmerkmale

1) Huthaut: blasige Zellen oder spindelige Hyphen
2) Huthaut runzelig ja/nein
3) Zystiden mit oder ohne Haken


Arten:

Pluteus brunneoradiatus: Braunfaseriger Dachpilz

Pluteus cervinus: Rehbrauner Dachpilz

Pluteus cinereofuscus: Graubrauner Dachpilz

Pluteus ephebeus - (2): Graufilziger Dachpilz

Pluteus ephebeus - (1): Graufilziger Dachpilz

Pluteus exiguus: Kleinster Dachpilz

Pluteus leoninus: Löwengelber Dachpilz

Pluteus nanus: Zwerg-Dachpilz

Pluteus nanus var. alba: Zwerg-Dachpilz

Pluteus nigrofloccosus: Schwarzschneidiger Dachpilz

Pluteus pallescens: Blassstieliger Dachpilz

Pluteus pearsonii - (8781)

Pluteus petasatus: Braunschuppiger Dachpilz

Pluteus phlebophorus: Runzeliger Dachpilz

Pluteus plautus: Verschiedenfarbiger Dachpilz

Pluteus podospileus: Kleiner Dachpilz

Pluteus primus: Voreilender Dachpilz

Pluteus romellii: Gelbstieliger Dachpilz

Pluteus roseipes: Rosastieliger Dachpilz

Pluteus salicinus: Grauer Dachpilz

Pluteus thomsonii: Runzliger Dachpilz

Pluteus umbrosus: Schwarzflockiger Dachpilz

Links extern

Pluteus Schlüssel