Neue Suche

Inocybe rimosa - Kegeliger Risspilz

aktualisiert: 11.11.2016 17:39:06

Klassifikation

Inocybe - Inocybaceae - Agaricales - Basidiomycetes - Risspilze

Fruchtkörper

oft kräftiger Pilz, kann relativ gross werden: Stiel > 8 cm Hutdurchmesser - 8 cm

Hutfarbe

oliv-gelblich-rehbraun

Hutmerkmale

oft überfasert

Lamellenfarbe

Lamellenfarbe jung weiss, alt mit olivem Farbton, jung schmutzigweiss, mit oliv Stich

Sporenfarbe

braun

Geruch / Geruchsprofil

unangenehm bis spermatisch

Sporengrösse

10 - 14 (einzelne bis 17) µm x 5 - 7,5 µm

Sporenwand

dickwandig

Zystidenform

keine kristalltragenden Zystiden, nur keulige Zystiden

Standort

Strassenränder, sandige Böden, sandige Ruderalflächen, gerne bei Kiefern

enthaltenes Gift

Muscarin

Verursacht das folgende Syndrom

Muscarin-Syndrom

Verwechslung

Inocybe maculata, Inocybe queletii, mit Cheilozystiden mit Kristallschopf

Speisewert, Essbarkeit (ohne Gewähr)

sehr giftig

Inocybe

Muscarin-Syndrom



Bild Nr. 2927 Flammer, T Bild Nr. 640 Flammer, T Bild Nr. 639 Flammer, T Bild Nr. 2844 Flammer, T - CheilozystidenBild Nr. 2845 Flammer, T - reife und unreife Sporen Bild Nr. 2843 Flammer, T Bild Nr. 2928 Flammer, T - Kaulozystiden an StielspitzeBild Nr. 3956 Flammer, T Bild Nr. 3955 Flammer, T Bild Nr. 5316 Flammer, T Bild Nr. 5315 Flammer, T Bild Nr. 5314 Flammer, T Bild Nr. 5317 Flammer, T Bild Nr. 5313 Flammer, T Bild Nr. 6951 Flammer, T - stattliches Exemplar